Über mich

Seit weit über 10 Jahren besuche ich in meiner Freizeit mehrmals jährlich das Burgund auf der Suche nach exklusive Weinen von für die Grossimporteure unauffindbare  Winzer, weil sie zu klein sind, oder gerade noch nicht genug in der Presse gekommen sind.

Das war noch vor der Zeit, dass Chinesen und Damentaschenproduzenten das Gebiet für sich entdeckt hatten. Heute kaufen sie nicht nur die Weine, auch die Weingüter.

Ich bin beim Kaufen der Weine geblieben. Und ich kaufe immer noch nicht beim Chinesen oder Handelshäuser. Dafür beim traditionelle Familienunternehmen (père et fils), die sich seit Generationen auf Weine einer Ortschaft spezialisieren, die die  Weinfelder selber bearbeiten, der Wein selber herstellen und selber am Ort abfüllen.  Qualität und Authentizität ist garantiert.

Weil all diese einzigartigen Weine zu viel sind für mich zum Trinken, biete ich via diese Website und meinem Keller liquide Einblicke in meine Weinreisen.

Viel Spass und Genuss.

Unsere AGB’s

keller1